Die besten Anbieter nach Zinsen sortiert:

Worauf du bei deiner Wahl noch achten musst, steht unter der Tabelle!


3,75% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • max. 1 Mio. Euro zu diesem Zinssatz
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • Kontoführung auch per Telefon
  • 5 Monate Zinsgarantie
  • 6 Monate Verlängerung möglich
  • Bestandskunden erhalten 1,00% Zinsen


3,70% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zins bis 250.000 Euro Einlagenhöhe
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • 3 Monate Zinsgarantie
  • monatliche Zinsgutschrift!
  • Bestandskunden: 2,25%


3,60% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift monatlich (!)
  • sofortige Kontoeröffnung
  • Einlagensicherung 100%
  • Zinssatz gültig bis 1 Mio. EUR
  • 3 Monate Zinsgarantie
  • Bestandskunden erhalten 1,50% Zinsen


3,50% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgarantie 6 Monate
  • Einlagensicherung 100%


3,40% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift monatlich (!)
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • Kontoführung auch per Telefon
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Bestandskunden 1,05% Zinsen


3,30% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift jährlich
  • max. 250.000 EUR zu diesem Zinssatz
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Verlängerung auf 12 Monate möglich
  • inkl. Wertpapierdepot
  • nur für Neukunden


3,30% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift jährlich
  • Zinsgarantie 6 Monate
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • Kontoführung auch per Telefon und Brief mögl.
  • für maximal 100.000 EUR


3,25% Zinsen

  • 3 Monate Zinsgarantie
  • kostenlose Kontoführung
  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • keine Mindesteinlage
  • Einlagensicherung 100%
  • Kontoführung auch per Telefon und Brief mögl.
  • nur für Neukunden
  • gültig für max. 1 Mio. EUR


3,00% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • vierteljährl. Auszahlung
  • keine Mindesteinlage
  • max 1 Mio. EUR
  • Zinssatz für Bestandskunden 0,75%
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR
  • nur für Neukunden


2,50% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift jährlich
  • keine Begrenzung der Einlagenhöhe
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • gleicher Zinssatz auch f. Bestandskunden
  • keine Zinsgarantie


1,75% Zinsen

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • Zinsgutschrift vierteljährlich
  • beworbener Zinssatz bis zu 100.000 Euro
  • Zinssatz auch für Bestandskunden
  • Einlagensicherung 100%
  • Zinsgarantie bis 30.06.2024
  • nur in Verbindung mit einem DKB Girokonto

Das Ranking in diesem Vergleich ist streng subjektiv. Oben steht, was mir gefällt und ich selbst auch nutze(n würde). So, wie man es von einem guten Bekannten erwarten kann, der sich bei einer Sache besser auskennt als man selbst. Für alle verlinkten Produkte erhalte ich im Falle eines Kaufes eine geringe Provision, die aber den Preis für den Käufer nicht erhöht. Nur so kann ich diese Seiten hier betreiben, ohne dass ich draufzahle. Die Höhe der Provision hat keinen Einfluss auf meine Empfehlung. So einfach ist das.

Welches Tagesgeldkonto ist das Beste für mich?

Beim Tagesgeldkonto ist es ganz einfach. Mit der Tabelle oben findest Du im Tagesgeld Zinsvergleich immer das Konto mit den höchsten Zinsen oben. Tagesgeldkonten sind immer kostenlos! Nimm also das oberste Angebot und eröffne dort dein Konto. Ausnahme: Du bist dort kein Erstkunde.

Kein Erstkunde beim obersten Anbieter, weil Du schon ein Konto dort hast (oder in den letzten 6 Monaten)? So what. Nimm den Zweitplatzierten.

Tagesgeldkonto: Worauf Du bei der Auswahl achten musst

Darauf schaust du bitte:

  1. Welche Bank zahlt die besten Zinsen? (Logisch.)
  2. Muß ich einen Mindestbetrag anlegen? (Fast nie.)
  3. Gilt das Angebot auch wirklich für mich? (Neukunde!)
  4. Monatliche Zinszahlung ist besser als jährlich (Zinseszins!)
  5. Zinsgarantie? In dieser Zeit gibt's garantiert keine Zinssenkung.
  6. Ist das Banking kundenfreundlich und leicht zu bedienen?

Alles klar? Dann ab nach oben!

Die ersten drei Punkte findest Du in der Tabelle. Punkt 5 ist sehr interessant: Je länger dieser Zeitraum ist, desto länger kannst Du mit dem beworbenen Zinssatz rechnen. Die Punkte 5 und 6 haben wir in der Bewertung zusammengefasst.

Das Onlinebanking zur Verwaltung eines Tagesgeldkonto oder auch Girokontos ist bei allen Banken gut abgesichert. Mit Hilfe von zufällig vergebenen und per Handy versendeten Passwortzahlen (sogenannte "mTANs") und verschlüsselter Internetverbindung zur Bank ist die Kontoführung sicher. Niemand kann so das Konto plündern. Bietet die Bank auch 2-Factor-Authentifizierung, dann nutze das.

Die wichtigsten Kriterien zur Auswahl des richtigen Tagesgeldkontos kennst Du jetzt. Die Entscheidung, welches Konto eröffnet werden soll, liegt bei Dir :)