Bei welchem Girokonto gibt es Zinsen für mein Guthaben?

Es gibt derzeit m.E. keine Anbieter, die nicht nur für Tagesgeld sondern auch beim Girokonto Zinsen für das Guthaben zahlen. Gängig sind die Kombinationen aus Girokonto und Tagesgeldkonto, eben weil keine echten Girokonto Zinsen gezahlt werden.

Bei den meisten dieser Angebote handelt es sich um Kombikonten. Hier bekommst Du ein kostenloses Girokonto plus Tagesgeldkonto in einem Paket. Willst Du dort die Zinsen kassieren, musst Du überschüssiges Guthaben selbständig mit einer internen (kostenfreien) Überweisung auf das Tagesgeldkonto einzahlen. Bei der DKB gibt es (Mini-)Zinsen auch auf dem VISA-Kartenkonto.

Es gibt keine Bank mit Girokonto Zinsen

Der einzige Anbieter eines reinen "Girokonto mit Zinsen" war lange Zeit die Netbank. Das Konto wurde bis dato unter dem Namen "giroLoyal" vermarktet, weil treue Kunden dort mit ordentlichen Guthabenzinsen rechnen konnten. In der derzeitigen Niedrigzinsphase ist das jedoch Geschichte. Zinssenkungen selbst auf Tagesgeldkonten sind an der Tagesordnung. Weiter runter dürfte es wohl nicht mehr gehen, denn der aktuelle EZB-Leitzinssatz liegt bei 0,00%.

Kontovergleich

Es gibt derzeit kein "echtes Girokonto mit Zinsen". Überschüssiges Guthaben musst Du bei allen Banken auf ein extra Tagesgeldkonto überweisen, um Zinsen zu kassieren. Sieh Dir am besten den vollständigen Vergleich an.

Welche Zinsen zahlen denn die Banken so im Vergleich?

Kaum Geld gibt es bei der DKB. Sie zahlt z.Zt. 0.20% Zinsen, allerdings auf dem Kreditkartenkonto, das automatisch zum Giro gehört. Hier muss man das überschüssige Guthaben also intern überweisen. Noch weniger Zinsen gibt's bei der comdirect mit 0.01%. Das ist ebenfalls ein Kombikonto.

Für Guthabenzinsen eröffnest Du besser ein Tagesgeldkonto.